Buchungsbedingungen

 Buchungsbedingungen
Die Reservierung der Wohneinheit in Pension ANA können direkt vorgenommen werden (durch das Ausfüllen Anfrageformular auf unserer Kontaktseite oder per E-Mail) und über unseren Partner-Websites und Kataloge.
Wenn Sie uns direkt kontaktieren, werden Sie ein informatives Angebot mit allen Dienstleistungen empfangen fordert, ihre Mengen und Preise. Wenn Sie unser Angebot annehmen, müssen Sie eine Anzahlung zu zahlen, bevor wir Ihre Buchung bestätigen können.

 Gutscheincode
Wenn Sie einen Gutscheincode haben, setzen Sie es in «Promo-Code» Feld in unser Formular aus.
Auf die Preise in der Preisliste erhält Sie ein Rabatt nur auf direkte Buchungen. Direkte Buchung sind alle Reservierungen über unsere Website realisiert, per Telefon oder persönlich in der Pension ANA. Dieses Angebot schließen alle Buchungen über Reisebüros gemacht, da die Basis für den Rabatt ist unsere Buchungsbestätigung.

 Anzahlung Politik
Zur Bestätigung der Buchung ist eine Anzahlung erforderlich (bis zu 30% der Gesamtmenge pro Zimmer).
Für Buchungsbestätigung ist eine Anzahlung erforderlich (bis zu 30% der Buchungssumme pro Zimmer). Die Bezahlung kann per Banküberweisung vorgenommen werden.
Unsere Kontonummer sind in Angebot wir Ihnen per E-Mail versendet. Alle Kosten der Transferierung Mittel zwischen den Banken bezahlen Sie und wie der Vorauszahlungsbetrag zählt Betrag auf unserem Konto.

 Buchungsbestätigung
Wenn wir Ihre Anzahlung empfangen, werden wir Ihre Buchung zu bestätigen und Sie erhalten einen Voucher und die Rechnung für Einzahlung per E-Mail oder Fax empfangen.
Schriftliche Buchungsbestätigung muss eine Buchungsnummer, Name des Gastes und alle Dienstleistungen zu bieten entsprechend haben.

 Stornierung und Anzahlung Rückkehr
Wenn der Gast das reservierte Zimmer absagen möchte, muss er das in schriftlicher Form erledigen – per E-Mail oder Fax. Das Datum an dem bei der Pension ANA die schriftliche Nachricht über die Absage eingegangen ist, stellt die Berechnungsgrundlage für Absagekosten und zwar wie folgt:

• Bis 45 Tagen vor der Anreise die Anzahlung zurückgeben, vermindert um die Bankkosten
• Von 44 bis 15 Tagen 50% die einbezahlte Anzahlung behalten, vermindert um die Bankkosten
• Bei Stornierung bis 0 Tage vor der Ankunft Anzahlung wird nicht zu Gast zurückgegeben werden, ist aber für die neue Buchung für 12 Monate ab Kündigungsdatum gültig.
• Wenn der Gast nicht erscheint am Zielort oder die Reservierung sofort oder bald nach der Ankunft stornieren, berechnen wir den Gesamtbetrag der gebuchten Unterkunft.
• Im Falle eines kürzeren Aufenthalts wird der Gesamtpreis der Unterkunft für den gesamten reservierten Zeitraum ohne Verpflegung und Kurtaxe berechnet.

 Check-in & check-out
Anreise: die Zimmer sind ab 14.00 Uhr bezugsfertig.
Das Zimmer wird am Anreisetag bis 20.00 Uhr zur Verfügung stehen. Im Falle einer späteren Ankunft, kontaktieren Sie bitte unsere Rezeption; sonst, können wir Ihnen nicht die gebuchten Leistungen garantieren.
Abreise: die Zimmer bitte bis 11.00 Uhr freigeben.

 Kurtaxe
Kurtaxe pro Person und Tag, und Anmeldung pro Person einmalig, sind nicht im Preis inbegriffen.
Kinder bis 12 Jahre müssen die Kurtaxe nicht zahlen
Kinder von 12 bis 18 Jahren zahlen 50% der Kurtaxe

 Unterbringung im Pension ANA
Die Pension ANA bestimmt die Zimmereinteilung. Falls der Gast kein spezielles Zimmer bzw. Ferienwohnung vereinbart hat, wird er jedes Zimmer die offiziell registriert ist und die sich im beschriebenen Katalog und Preisliste befindet, akzeptieren. Check in ist am Anreisetag nicht vor 14 Uhr möglich und check out soll am Abreisetag bis 11 Uhr sein. Die Ankünfte nach 20 Uhr soll man im Voraus melden falls nicht anders vereinbart.

 Pension
Für Frühstück bieten wir ein Frühstück- Buffet mit einer großen Auswahl an Aufstrichen, Müsli, Scheiben, Milchprodukte, Kaffee und alkoholfreie Getränke,Obst, Natur- und Obstjoghurt, Aufschnitt und Käse.

Abendessen kommt mit einer großen Menüauswahl, die mehr als 20 Starter und 30 Fisch-oder Fleischhauptgerichte hat. Reichhaltiges Salatbuffet und Desserts enthalten sind, während Getränke werden separat verkauft.

Mittagessen ist nur im Vollpension möglich.


 Reklamationen
Es ist im Interesse des Gastes, eventuelle Reklamationen vor Ort zu erledigen. Falls es auch nach der Einrede des Gastes um keine Besserung kommt, muss der Gast eine Quittung verlangen, in welcher es schreiben soll, dass der Gast die vereinbarten Dienstleistungen nicht bekommen hat. Die Quittung soll der Gast an eine schriftliche Reklamation beilegen. Die Frist für die Erhebung der Reklamationen beträgt 8 Tage ab dem Abreisetag des Gastes. Nach dieser Frist, ist Pension ANA nicht verpflichtet, die Reklamation zu akzeptieren. Pension ANA ist verpflichtet, eine schriftliche Lösung dieses Einwandes unterbreiten. Pension ANA wird nur die einigen Reklamationen erledigen, die man nicht im Urlaubsort lösen konnte. Solange das Verfahren dauert, verzichtet der Gast auf die Vermittlung einer anderen Person oder Institution, wie auch des Gebens der Informationen an Medien. Solange das Verfahren dauert, verzichtet der Gast auf das Klagerecht. Der höchste Betrag der Entschädigung nach dem Einwand kann den reklamierten Teil der Dienstleistung erreichen, kann aber nicht die schon ausgenützten Dienstleistungen sowie den ganzen Betrag des Arrangements einschließen. Der Gast und Pension ANA versuchen alle eventuelle Streitfälle einig zu klären, anderenfalls wird das Gericht (Županijski sud) in Rijeka und die kroatische Jurisprudenz zuständig sein.

Verpflichtungen der Pension ANA
Pension ANA ist verpflichtet, die Diensleistungsausführung zu realisieren, sich um die Wahl der Diensleistungsgeber sowie sich um die Rechte und Interesse des Gastes zu kümmern, mit guten Tourismususanzen übereinstimmend. Pension ANA verpflichtet sich, dem Reisenden alle vereinbarten Dienstleistungen anzubieten und an eventuelle Fragen über eventuellen nicht realisierten Dienstleistungen zu beantworten. Pension ANA wird alle Verpflichtungen aus dem Programm realisieren – außer im Falle höherer Gewalt, des Unwetters oder der geänderten Umständen. Falls möglich, wird Pension ANA eine Ersatzunterkunft anbieten. Pension ANA ist nicht verpflichtet Dienstleistungen außer diesen Bedingungen anzubieten.

Verpflichtungen des Gastes
Der Gast ist verpflichtet, alle Bedingungen persönlich, laut kroatischen Gesetzen zu erfühlen. Außerdem soll der Gast, die Hausordnung in den Hotels und in den anderen Objekten respektieren und mit dem Betreuer bzw. Diensleistungsanbieter zusammenarbeiten. Die Kosten für den Schaden, den der Gast selbst verursacht hat, soll man gleich vor Ort oder im einen anderen Ort, der von der Seite einer juristischen oder physischen Person bestimmt war, der der Schaden zugefügt wurde, ersetzen.
Der Gast ist verpflichtet, die Devisen- und Zollbestimmungen sowie andere Gesetze der Republik Kroatien und anderen Ländern, in welche der Gast reist, streng zu befolgen.
Die Gäste sind verpflichtet, gültige Reisedokumente zu haben. Falls es wegen nicht gültigen Reservierungdokumenten (Ausweise) zum Reiserücktritt kommt, und zugleich an Pension ANA ein Schaden zugefügt wird, ist der Gast verpflichtet, eventuellen Schaden zu ersetzen. Falls im Laufe der Reise der Gast die Reisedokumente (Ausweise) verliert oder die Reisedokumente gestohlen werden - muss er selbst die Kosten für eventuelle neue Dokumente tragen. Falls dem Gast der Eintritt in das Land aus irgendwelchen Gründen verboten wird (Zollamt, Polizei o.ä.) übernimmt sich Pension ANA keine Verantwortung.

Abschlussbestimmungen
Diese allgemeinen Bedingungen sind Teil des Vertrages, den der Gast mit Pension ANA schließt. Die möglichen Abweichungen von diesen Allgemeinen Bedingungen sollen im Text der Anmeldung eingetragen sein. Der Gast verpflichtet sich schriftlich oder mündlich dass er alle hier gennannte Allgemeine Bedingungen akzeptiert d.h. dass er gründlich dieselben gelesen hat.

Hausordnung

Um Ihnen einen angenehmen Aufenthalt gewährleisten zu können und mögliche Missverständnisse zu vermeiden, bitten wir Sie die Hausordnung genau zu lesen. Bei der Zimmermietung wird davon ausgegangen, dass Sie die Hausordnung kennen und mit ihr einverstanden sind und dass Sie sich an ihr vollkommen halten. Die Nichtbefolgung von Dienstvorschriften der Hausordnung kann zur Unterkunftsaufkündigung führen sowie zum Inkasso des vollen Aufenthaltspreises, ohne Rücksicht auf die frühere Zwangsabreise.

1. Zwecks Anmeldung der Gäste bei den zuständigen Behörden übergeben Sie bitte bei der Ankunft die Personaldokumente aller Gäste an der Rezeption. Die Dokumente werden Ihnen innerhalb 24 Stunden zurückgegeben werden.

2. Die Aufenthaltskosten sind für den reservierten Zeitraum bei der Ankunft zu zahlen. Die Zahlung erfolgt laut beglaubigter Preisliste der Dienstleistungen, für das laufende Jahr, die sich an der Rezeption befindet.
Die Aufenthaltskosten umfassen, laut bestätigter Reservierung, den Zeitraum ab dem Ankunftstag um 14.00 Uhr bis zum Abreisetag um 10.00 Uhr. Im Falle unerwarteter vorzeitigen Abreise wird Gast den Preis der Unterkunft für die gesamte gebuchte Zeit ohne Verpflegung und Kurtaxe erhoben.

3. Ihr Zimmer wird bei der Ankunft Tag zu Ihrer Verfügung ab 14.00 Uhr sein. Am Abreisetag sind Sie verpflichtet das Zimmer bis 10:00 zu verlassen, damit das Zimmer für andere Gäste, die nach Ihnen kommen, geputzt und vorbereitet werden kann. Die Gäste dürfen ab 14.00 Uhr das Zimmer betreten. Das Aufhalten im Zimmer nach 10:00 Uhr bedeutet die bedingungslose Zahlung eines weiteren Aufenthalttages und zwar ohne die Möglichkeit das Zimmer einen weiteren Aufenthalttag zu nutzen.
Das Zimmer wird am Anreisetag bis 20.00 Uhr zur Verfügung stehen; dies nur im Falle einer Vorschusszahlung. Für die Bezahlung wird der Reservierungstag miteingerechnet.
Im Falle einer späteren Ankunft, kontaktieren Sie bitte unsere Rezeption; sonst, können wir Ihnen nicht die gebuchten Leistungen garantieren.

4. Die Geschäftsführung des Hotels ist nicht für das Vermögen des Gastes verantwortlich, wird aber ihr Bestes tun, um dieses zu schützen und den Gast auf mögliche Gefahren aufmerksam machen. Den Gästen steht im Zimmer ein Safe zur Verfügung, wobei sie eine eigene PIN-kod wählen können.

5. Nachtruhe ist von 00:00 bis 8:00 Uhr. Wenn Sie in den Nachtstunden das Hotel betreten, dann bitten wir Sie, die Ruhe anderer Hotelgäste zu respektieren und deren den Schlaf nicht zu stören.

6. Abendessen und Frühstück sind im Halbpension Dienstleistung inbegriffen. Das Mittagessen ist bei vorheriger Anmeldung zur Verfügung. Ein Teil der Abendessen Mahlzeit für das Mittagessen zu wechseln ist nicht möglich. Im diesen Fällen empfehlen wir die Übernachtung mit Frühstück Dienstleistung und Mittag- und/oder Abendessen a la carte.

7. Das Mitbringen von Haustieren ist nur nach vorangehender Anmeldung erlaubt.

Ein Haustier in den Urlaub nehmen bedeutet, dass Gäste die volle Verantwortung für sein Haustier zu nehmen, alle notwendigen Geräte übernehmen, und werden nicht Haustier unbeaufsichtigt im Zimmer lassen. Haustiere sind nicht auf den Möbeln erlaubt, und außerhalb der Zimmer Tier muss angeleint sein. Die Geschäftsführung kann dem Gast, dessen Haustier macht Lärm oder verursacht Sachschäden, seinen weiteren Aufenthalt aufkündigen und den Vollpreis für die reservierte Unterkunft sowie auch für das Putzen bzw. die Inventarreparatur verlangen.

8. Wir bitten Sie, das gemietete Zimmer pfleglich zu behandeln, die Elektrogeräte auszuschalten und den Wasserhahn zu zudrehen. Lassen Sie die Klimaanlage nicht unnötig eingeschaltet, wenn Sie nicht im Zimmer sind, oder wenn die Fenster und Türe offen sind.
Rauchen in den Zimmern ist streng verboten. Sie können auf dem Balkon rauchen, wo Sie einen Aschenbecher zur Verfügung haben.
Der Gast der absichtlich oder unabsichtlich eine Störung oder eine Beschädigung am Hotelvermögen verursacht, hat dem Hotel den Vollbetrag für den zugefügten Schaden ersetzen.

9. Es ist strengstens verboten Personen, die keine Benutzer dieser Unterkunft sind, ins Zimmer mitzubringen. Bei Zuwiderhandeln hat die Geschäftsführung das Recht die Unterkunft allen Gästen aufzukündigen.

10. Dem Gast, der sich nicht an der Hausordnung hält und die Ruhe stört, wird die Unterkunft bedingungslos aufgekündigt.
Im Falle einer Unterkunftsaufkündigung seitens der Geschäftsführung, wegen der Verletzung von Hausordnungsregeln, wird der Gesamtbetrag für den reservierten Zeitraum pro Person, ohne Rücksicht auf kürzeren Aufenthalt, sofort fällig.

Es wird davon ausgegangen, dass der Gast mit der Hausordnung vertraut ist und mit den hier angeführten Verpflichtungen und Bedingungen einverstanden ist. Alle Reklamationen werden nur dann berücksichtigt, wenn diese im Laufe des Aufenthaltes angemeldet und in das Beschwerdebuch, das sich an der Rezeption befindet, eingetragen sind. Nachträgliche Reklamationen werden nicht berücksichtig. Falls der Gast diese Anordnungen nicht akzeptiert, ist er verpflichtet, die Unterkunft zu verlassen.

Einholung personenbezogener Daten zwecks Registrierung im System eVisitor

Liebe Gäste! In Einklang mit Artikel 6 Absatz 1 Punkt c) und e) der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Auf- hebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) können personenbezogene Daten zu gesetzmäßigen Zwecken ver- arbeitet werden und zwar dann, wenn dies für die Erfüllung der rechtlichen Verp ichtungen, welcher der Verantwortliche unterliegt sowie für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im ö entlichen Interesse liegt oder in Ausübung ö entlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde, im Sinne der Ermöglichung des Zugangs zu personenbezogenen Daten.
Die geltenden Vorschriften der Republik Kroatien sehen vor, dass der für das Anbieten von Unterkünften registrierte Anbieter von Un- terkünften in gastwirtschaftlichen Objekten (bzw. die dafür seitens des Anbieters solcher Dienstleistungen befugte Tourismus-Agen- tur) verp ichtet ist, folgende personenbezogene Daten jener Person, welche die Unterkunftsdienstleistung nutzt (Gast/Tourist), einzu- holen und in dem einheitlichen An- und Abmeldesystem für Touristen eVisitor einzutragen:

1. Vor- und Nachname
2. Geburtsort, -land und -datum
3. Staatsangehörigkeit
4. Art und Nummer des Identi kationsausweises
5. Wohnhaft (Aufenthaltsort) sowie Anschrift
6. Datum und Zeitpunkt der Ankunft bzw. Abreise aus dem Objekt
7. Geschlecht
8. Grundlagen für die Freistellung von der Zahlung der Aufenthaltsgebühr bzw. für eine Senkung der Aufenthaltsgebühr.

Die gegenständlichen Angaben werden von dem Anbieter der Unterkunftsdienstleistungen eingeholt und seitens des Anbieters der Unterkunftsdienstleistungen in gastwirtschaftlichen Objekten, den Tourismusämtern und Organen der ö entlichen Gewalt der Repu- blik Kroatien zu folgenden gesetzmäßigen Zwecken verarbeitet:
1. Nachverfolgung der Erfüllung der Verp ichtung zur An- und Abmeldung von Touristen seitens des An- und Abmelde-
p ichtigen (des Anbieters von Unterkunftsdienstleistungen) aufgrund des Gesetzes über Aufenthaltsgebühren (Amtsblatt der Republik Kroatien, Narodne novine 152/08, 59/09, 97/13, 158/13 und 30/14) und der Verordnung über die Art und Weise der Führung von Touristenlisten sowie die Form und den Inhalt des Anmeldeformulars der Touristen beim Tourismusamt (Amtsblatt der Republik Kroatien, Narodne novine 126/15);
2. Registrierung, Abrechnung und Einbringung der Aufenthaltsgebühren auf Grundlage des Gesetzes über Aufenthaltsgebüh- ren (Amtsblatt der Republik Kroatien, Narodne novine 152/08, 59/09, 97/13, 158/13 i 30/14) und des Gesetzes über die Zollbe- hörde (Amtsblatt der Republik Kroatien, Narodne novine 68/13, 30/14 i 115/16);
3. Führung von Gästebüchern oder –Listen seitens des Anbieters von Unterbringungsdienstleistungen sowie Nachverfol- gung der Erfüllung der genannten Verp ichtung seitens der Inspektionsbehörden auf Grundlage des Gesetzes über gast- wirtschaftliche Tätigkeiten (Amtsblatt der Republik Kroatien, Narodne novine 85/15 i 121/16) und des Gesetzes über die Touris- musinspektion (Amtsblatt der Republik Kroatien, Narodne novine 19/14);
4. Anmeldung von Ausländern beim Innenministerium sowie Nachverfolgung der Erfüllung der genannten Verp ichtung seitens der Inspektionsbehörden auf Grundlage des Ausländergesetzes (Amtsblatt der Republik Kroatien, Narodne novine 130/11, 74/13 i 69/17) und des Gesetzes über Polizeitätigkeiten und -befugnisse (Amtsblatt der Republik Kroatien, Narodne no- vine 76/09 i 92/14);
5. Führung von Touristenlisten seitens der Tourismusämter sowie die statistische Verarbeitung und Auskunftsp icht ge- mäß dem Gesetz über Aufenthaltsgebühren (Amtsblatt der Republik Kroatien, Narodne novine 152/08, 59/09, 97/13, 158/13 i 30/14) und des Gesetzes über Touristenämter und die Förderung des kroatischen Tourismus (Amtsblatt der Republik Kroatien, Narodne novine 152/08);
6. Aufsicht über die Geschäftstätigkeiten des Anbieters von Unterkunftsdienstleistungen, in dem sich auf die gesetzmä- ßige Ausübung der Geschäftstätigkeit bzw. die Erbringung der registrierten Dienstleistungen und der Einhaltung von Steuer- und sonstigen Vorschriften über ö entliche Abgaben beziehenden Teil auf Grundlage des Gesetzes über die Zollbe- hörde (Amtsblatt der Republik Kroatien, Narodne novine 68/13, 30/14 i 115/16), des Allgemeinen Steuergesetzes (Amtsblatt der Republik Kroatien, Narodne novine 115/16) sowie des Gesetzes über die Straßenverkehrs- und Straßeninspektion (NN 22/14).
Gemäß Artikel 6 der Verordnung über die Art und Weise der Führung von Touristenlisten sowie die Form und den Inhalt des Anmel- deformulars der Touristen beim Touristenamt werden die eingeholten personenbezogenen Daten für einen Zeitraum von 10 Jahren gespeichert.
Zumal Artikel 5 Absatz 4 der Verordnung über die Art und Weise der Führung von Touristenlisten sowie über die Form und den Inhalt des Anmeldeformulars der Touristen beim Tourismusamt vorsieht, dass die Angaben auf Grundlage der Angaben aus den Personal- ausweisen bzw. Reisepässen oder aus anderen Identi kationsausweisen in die An- und Abmeldung der Touristen eingetragen werden, hat der Gast/Tourist dem Anbieter der Unterkunftsdienstleistungen den Ausweis zur Einsichtnahme vorzulegen und ihm alle sons- tigen Informationen bekannt zu geben, welche für die Eintragung der Angaben erforderlich, jedoch nicht in dem gegenständlichen Ausweis enthalten sind.

Wie danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Cookies

Damit dieses Internetportal ordnungsgemäß funktioniert, legen wir manchmal kleine Dateien – sogenannte Cookies – auf Ihrem Gerät ab. Das ist bei den meisten großen Websites üblich.

Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die ein Webportal auf Ihrem Rechner, Tablet-Computer oder Smartphone hinterlässt, wenn Sie es besuchen. So kann sich das Portal bestimmte Eingaben und Einstellungen (z. B. Login, Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigepräferenzen) über einen bestimmten Zeitraum „merken“, und Sie brauchen diese nicht bei jedem weiteren Besuch und beim Navigieren im Portal erneut vorzunehmen.

Wie setzen wir Cookies ein?

  • za spremanje jezičnih postavki
  • vrste kolačića: session, first-party
  • samo web-mjesto ima pristup i kontrolu informacija vezanih uz kolačiće te ih ne ustupa trećoj strani
  • kolačići se koriste isključivo u gore navedene svrhe

Kontrolle über Cookies

Sie können Cookies nach Belieben steuern und/oder löschen. Wie, erfahren Sie hier: aboutcookies.org. Sie können alle auf Ihrem Rechner abgelegten Cookies löschen und die meisten Browser so einstellen, dass die Ablage von Cookies verhindert wird. Dann müssen Sie aber möglicherweise einige Einstellungen bei jedem Besuch einer Seite manuell vornehmen und die Beeinträchtigung mancher Funktionen in Kauf nehmen.